Heavy Metal – mit immer neuen Stilrichtungen

Heavy Metal ist aktuell noch vielfältiger geworden, als es die bisherigen Kritiker immer angeprangert haben. Der anfängliche Stil, der in den Achtzigerjahren geboten wurde, ist längst vorbei. Es wurden Stilrichtungen wie Speed Metal, Trash Metal, progressiver Metal, Grunge und viele andere geboren. Mit den neuen Richtungen entwickelten sich auch ganz eigene Fan-Gruppen. Mochte am Anfang nur die E-Gitarre als Hauptinstrument genutzt worden sein, kamen später Keyboards, Saxophon, Trompete und sogar Streichinstrumente hinzu. Wie Geigen und Bässe bestens zu Heavy Metal passen, zeigte uns insbesondere auch Metallica.

Ein Höhepunkt dieser Musikrichtung ist natürlich auch immer das jeweilige Konzert der Heavy-Metal-Band. Sie überzeugen immer mit ihren ganz eigenen Shows. Die einen mögen es blutig, wie beispielsweise WASP, die anderen zeigen auch schon mal einige Monster wie Iron Maiden, die auf der Bühne im Großformat umhergehen.

Aktuell haben solche bombastischen Shows eher nachgelassen. Die alten Fans aus der Entstehungsgeschichte schauen sich nun auch gerne solche Shows mittlerweile zu Hause an. Dabei ist selbst eine Aufzeichnung gerne gesehen und muss nicht immer live sein. Gute Bildschirmpräsentationen helfen dabei. Nutzen die Fans beispielsweise ihren refurbished mac, dann werden sie glasklar erkennen, wie die Shows tatsächlich sind.

Gerade das Streaming ist bei dem großen Konzertangebot das Mittel der Wahl oder ein wichtiger Tipp, um vorher zu sehen, ob sich eine direkte Teilnahme am Konzert überhaupt lohnt. Wer beispielsweise Videos von Rammstein auf YouTube sieht, wird sicherlich auf den Geschmack kommen, auch mal selbst live dabei sein zu wollen. Deswegen sollte jeder Fan zunächst schauen, wie die Band auf der Bühne agiert.

Leave a Comment

mts_howto